FDP gedenkt der Opfer der Erdbebenkatastrophe in China


Pressemitteilung

Berlin – 23. Mai 2008 – Stellvertretend für die FDP-Bundestagsfraktion hat der außenpolitische Sprecher der Fraktion, Dr. Werner Hoyer, in der chinesischen Botschaft sein Mitgefühl mit den Opfern der fürchterlichen Erdbebenkatastrophe sowie deren Angehörigen ausgedrückt. Dem chinesischen Gesandten versicherte der stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion die aufrichtige Anteilnahme der Liberalen und informierte sich zudem über Ausmaß und Opferzahlen der Naturkatastrophe. Anschließend trug sich Hoyer in das ausliegende Kondolenzbuch ein.

Dr. Werner Hoyer: “In diesen schweren Tagen und Wochen trauern die deutschen Liberalen mit dem chinesischen Volk. Wir wünschen den unermüdlichen Helfern, die momentan in der Krisenregion Bewundernswertes leisten, jeden nur denkbaren Erfolg bei der Rettung von Verletzten, der notwendigen humanitären Hilfe sowie beim raschen Wiederaufbau der verwüsteten Region. Die FDP-Bundestagsfraktion hofft aufrichtig, dass die auch aus der Bundesrepublik angelaufene internationale Hilfe einen bescheidenen Beitrag zur Linderung des Leids der Betroffenen leisten wird.”

Am 12. Mai 2008 war die zentralchinesischen Region Sichuan von einem Erdbeben der Stärke 8 auf der Richterskala erschüttert worden. Durch das Beben wurden mehr als 50.000 Menschen getötet, etwa 30.000 werden immer noch vermisst. Mehr als 5,2 Millionen Menschen verloren offiziellen Angaben zufolge ihr Dach über dem Kopf.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s