Obamas Sieg oder die List der historischen Vernunft


obama

Die von G.W.F. Hegel erwähnte List der Vernunft sieht Andreas Zielcke in der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung beim überwältigen Sieg Barack Obamas am Werk, der gewiss eine zweite amerikanische Revolution darstellt:

“Hegels Figur der ‘List der Vernunft’, die in seiner Geschichtsphilosophie eine zentrale Rolle spielt, die aber implizit jeder Theodizee und jedem Fortschrittsglauben zugrunde liegt, drängt sich auf. Es scheint, als habe die ominöse geschichtliche Vernunft jene Negativfaktoren just in dem historischen Moment gehäuft, in dem es darum ging, in Amerika eine positive Epoche zu begründen. Ein Schwarzer auf dem Präsidentenstuhl, das ist ein ungeheurer Fortschritt. Um ihm zum Durchbruch zu verhelfen, haben üble Versager und Desaster beigetragen.”

Zum Artikel.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s