Prozessauftakt in Paris um den antisemitischen Mord an Ilan Halimi


Fotos: Gottesdienst am 23. Februar 2006 mit Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac, Ehefrau Bernadette Chirac und Premier Ministre Dominique de Villepin in der Pariser Grossen Synagoge de la Victoire zum Andenken an Ilan Halimi (© Fotos von A. Roiné, Pressestelle des Elysee-Palastes)

Ilan Halimi war ein 23-jähriger französischer Jude marokkanischer Herkunft, der am 21. Januar 2006 von einer Gang muslimischer Einwanderer, genannt die “Barbaren”, entführt und anschließend über einen Zeitraum von 24 Tagen zu Tode gefoltert wurde. Hauptmotiv des Verbrechens war Antisemitismus.

Die Tageszeitung Die Welt berichtet über den ersten Verhandlungstag im Pariser Schwurgericht im Prozess um den Mord an Ilan Halimi, der am 9. Februar 2007  in Jerusalem beerdigt wurde.

Zum Artikel.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s